Jetzt Winterurlaub planen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Urlaubsplanung für den Winter

Idealerweise sollten Sie jetzt den Winterurlaub planen. Je früher Sie über die nächste Reise nachdenken, desto mehr Freiraum haben Sie bei der Urlaubsplanung für den Winter. Jetzt gibt es noch zahlreiche freie Kapazitäten und Sie können vom Frühbucherrabatt profitieren.

Winterurlaub planen
Winterurlaub planen

Womit fängt die Urlaubsplanung an?

Natürlich mit dem Reiseziel. Möchten Sie der kalten Jahreszeit entfliehen oder lieben Sie kalte Temperaturen und Schnee? Die Entscheidung ist die erste, die Sie treffen sollten. Dann können Sie Ihre Urlaubsplanung konkretisieren und entscheiden, für welchen Zeitraum Sie den Winterurlaub planen möchten. Die Dauer des Urlaubs spielt bei den verschiedenen Reisezielen ebenfalls eine wichtige Rolle, denn anders als beim Sommerurlaub müssen Sie dem Wetter entgegenreisen. In den Wintermonaten muss dies berücksichtigt werden.

Schneegebiete für die Winterferien

Während Sonnenanbeter in den Wintermonaten am liebsten nach Afrika fliehen würden, kommt für Winterfans nur ein Urlaub im Schnee in Frage. Für den Winter bieten sich Reiseziele wie Österreich, Schweiz sowie der Norden Italiens an. Die Alpen sind bekannt für ihre phantastischen Skigebiete. Gerade für uns Europäer sind sie deshalb beliebt, weil sie in kürzester Zeit erreichbar sind. So lohnt es sich auch, wenn Sie nur ein paar Tage einfach Urlaub buchen wollen.

Selbstverständlich gibt es weltweit weitere wunderschöne Orte, die für den Winter mit Schnee bekannt sind. So zählen Australien und Nordamerika mit zu den schönsten Winterdestinationen, in denen Sie auf Skiern durch ferne Länder Brettern können.

Geht´s in den Skiurlaub, stehen Reisende immer vor der Frage, ob die Skiausrüstung mitgebracht werden muss. Dies hängt immer vom Einzelfall ab. Reisen Sie mit dem eigenen Auto, dem Reisebus oder dem Zug an, können Sie Ihre Skiausrüstung mitnehmen, wenn Ihnen der Aufwand nicht zu viel ist. Generell kann in Skigebieten die Ausrüstung zum Skifahren ausgeliehen werden. Beim Verreisen nach Amerika oder Australien sollten Sie sich unbedingt erkundigen, wie die Fluglinien das Skigepäck handhaben, während Sie Ihren Winterurlaub planen. Hier können separate Kosten anfallen und die Fluglinien geben teilweise sehr strenge Vorgaben, wie das zusätzliche Urlaubsgepäck verpackt und angemeldet werden muss.

Sonnendestinationen für den Winterurlaub

Schlägt Ihr Herz nicht für den Winter, ist ein Sonnenland das Richtige für Sie. Milde Temperaturen warten beispielsweise in Andalusien sowie auf den Kanarischen Inseln auf Sie als Wintergast. Noch wärmer ist es in Afrika (Andalusien reicht mit der südlichsten Spitze an Nordafrika heran), in Südamerika, Asien und in vielen arabischen Ländern.

Gewiss spielt es bei der Wahl nach dem perfekten Reiseland bei der Urlaubsplanung eine Rolle, wie viele Tage oder Wochen Sie für den Winterurlaub planen. In vielen Ländern haben Sie einen Jetlag durch die Zeitverschiebung. Dieser sollte insbesondere im Winter nicht unterschätzt werden, da Sie nicht nur den Jetlag „zu verdauen“ haben, sondern auch noch den Wechsel zwischen kaltem Zuhause und sonnenwarmem Reiseziel.

Der Jetlag kann mehrere Tage anhalten, deshalb rentiert sich die Winterreise in Ländern mit großer Zeitverschiebung erst, wenn die Ferien wenigstens zwei Wochen dauern.

Dennoch müssen Sie selbst bei einem Kurzurlaub in den Wintermonaten nicht auf sonnenwarme Temperaturen verzichten. Hier bieten sich die Arabischen Länder an, da man bei der Reise dorthin weniger Zeitzonen überspringen muss als beispielsweise bei einem Flug nach Amerika.

Die Arabischen Länder halten traumhafte Regionen bereit. Sei es Abu Dhabi, Dubai oder Ägypten. Allerdings sollten Sie schon beim Winterurlaub planen die aktuellen Reisewarnungen berücksichtigen und in die Urlaubsvorbereitungen einbeziehen. Gerade die Ziele Arabiens sind nicht konfliktfrei. Eine Reiserücktrittversicherung ist zudem überaus sinnvoll.

Zusammenfassung zur Urlaubsplanung für den Winter

In Deutschland ist das Winterwetter oft nicht mehr, als ein schmuddeliges Grau in Grau, dem man gerne entfliehen möchte. Zahlreiche Gelegenheiten bieten sich. Für Winterliebhaber wie für Sonnenfans.

Kürzere Winterurlaube sind sowohl in der Sonne und in Skigebieten zu erleben, ohne dass Sie all zu weit verreisen müssen. Entscheiden Sie sich für nähere Urlaubsziele, raubt Ihnen der Jetlag keine wertvollen Urlaubstage. Beim Überspringen mehrere Zeitzonen wird dies leider unvermeidbar sein, daher sind Ziele wie Australien und Amerika für längere Reisen zu empfehlen. So oder so, buchen Sie schon jetzt für den Winter, bekommen Sie noch den Frühbucherrabatt und können sich auf einen erholsamen Winterurlaub an der Sonne oder im Schnee freuen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment