B&B Hotels: Spartipps vom Schlaf (sponsored)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Günstig und gut übernachten in B&B Hotels
Günstig und gut übernachten in B&B Hotels

Gut und günstig übernachten ist der Wunsch aller Reisenden. Allerdings findet sich eine ordentliche Übernachtungsmöglichkeit nicht immer ganz so leicht. Jedes Hotel wirbt mit hohem Standard und gastfreundlichem Service. Ob das Werbeversprechen eingehalten wird, zeigt sich immer erst dann, wenn man im Hotel ankommt und die erste Nacht im Gästehaus bevorsteht. Die Groupe B&B Hotels, gegründet in 1990 durch Francois Branellac, hat sich ein charmantes Maskottchen ausgesucht, mit dem die Hotelkette auf sich aufmerksam macht.

B&B Hotels präsentiert: Spartipps vom Schlaf

In gepumpten Corvette fahrend und Gangster-Rap hörend sind die Schafe der B&B Hotelkette. An der Hotellobby ein gutes Bier trinken, sich den Ohrektionen hingeben und das schockartige Verlieben in Meryl Sheep. Das ist nur in den B&B Hotels möglich. Gestatten: Das Spar-Schlaf. So der Name des Maskottchens, das den Nutzen des Produktes bereits im Namen trägt: Günstig übernachten.

Günstig übernachten
Günstig übernachten

Im vergangenen Jahr nahmen Bekanntheit und Sympathiewerte der B&B Hotelkette an Fahrt auf. Die Schar an Fans wächst wie Wolle im Winter und überall, wo das Spar-Schlaf anzutreffen ist, berichtet es auf unnachahmliche Weise von all den Vorteilen der Hotelkette. In Facebook, auf Plakaten, im Hotel-Magazin und natürlich in Hotels. Nicht zu vergessen die beiden witzigen Spots “Bommel” und “Wolle”.

Wolle & Bommel
Wolle & Bommel

Der Spot “Bommel” zeigt die Vorteile der B&B Hotels für Familien. In “Wolle” scherzt das Spar-Schlaf mit seinem Best Buddle über weibliche Groupies. Die Spots werden immer in einem B&B Hotel gedreht. Im normalen Betrieb und mit echten Schafen, die alles andere, nur nicht dressierter sind. Wurscht! Augen zu und durch. Die Hotelgäste verlieben sich trotz aller Umstände in die knuffigen Markenbotschafter der Hotelkette.

Spartipps für Reisende
Spartipps für Reisende

“Wolle” und “Bommel” sind Teil der Kampagne “Spartipis vom Schlaf”, die im Sommer 2016  über das Netz Ratschläge zum Geldsparen verbreiten. Die Videos gehen online viral und verbreiten über social media Kanäle Tipps rund ums Reisen, aber auch über günstiges Taxifahren, Senfmade-Klimaanlagen für´s Büro und Wurstketten zum Abnehmen. Damit greifen die Spots alle wichtigen Themen auf, die man eben so braucht, um günstig und gut durchs Leben zu kommen.

Spartipps vom Schlaf
Spartipps vom Schlaf

B&B Hotels in Deutschland

Die internationale Karriere der smarten Hotelkette begann 1990 als Galaxie S. A.. In 2006 folgte die Umfirmieren in Groupe B&B Hôtels. 2007 wurde die Village Hotelgruppe aufgekauft, die über 60 Hotels in Frankreich und 2 in Deutschland unterhielt. Für das Jahr 2016 stehen in deutschen Städten geplante Eröffnungen an:

  • Potsdam: 100 Zimmer
  • Berlin-Tiergarten: 186 Zimmer
  • Mainz-Hbf: 120 Zimmer
  • Krefeld: 100 Zimmer

Suchen Sie für die nächste Städtereise in Deutschland eine bezahlbare Unterkunft? Dann folgen Sie dem Spar-Schlaf.

Spar-Schlaf
Spar-Schlaf

Gesponserter Beitrag

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment