Sightseeing in Schweden

Auf nach Schweden

Die nordischen Länder haben ihren ganz eigenen Charme, mit dem sie jährlich viele Tausende Touristen anziehen. Ein wunderschönes Ferienhaus inmitten der Natur ist ein Urlaubsidyll für alle Nordfans, die den Urlaubsaufenthalt nicht nur auf klassische City- und Sightseeing-Aktivitäten beschränken möchten. Nordische Länder wie Schweden sind etwas für aktive Naturfreunde, die beim Urlaub in Schweden zum Angeln gehen möchten, aber auch Wandertouren erleben und Stadtnähe genießen wollen. Im eigenen Ferienhaus auf dem Land kann der selbst gefangene Fisch gegrillt werden und mit dem Auto in die nächst größere Stadt gefahren werden. Das Anmieten eines Ferienhauses in schwedischen Urlaubsregionen vereint erholsame Landidylle mit modernem Komfort. Denn eingerichtet sind die Ferienhäuschen meist mit Waschmaschine, Geschirrspüler, TV-Anschluss und Internetzugang, so dass Reisende nicht nur zum Übernachten in dem schwedischen Mietshäuschen einziehen, sondern auch sich dort gut selbst versorgen können. Auch für Unterhaltung und Kommunikation ist bestens gesorgt, so dass ein Blick auf die schönsten schwedischen Urlaubsregionen angebracht ist.

Atemberaubende Natur in Schweden

Reisende, die es nach Schweden zieht, wählen den Aufenthalt in einem Ferienhaus als beliebteste Unterkunft. Die Ferienunterkunft bietet Naherholung in unmittelbarer Nähe, erlaubt es aber, von dort aus auch in schwedische Städte wie Stockholm, Göteborg oder Malmö auszuschwärmen. So lässt sich Wanderurlaub, Angelurlaub mit klassischem Sightseeing und kulturellen Veranstaltungen vereinen. Zu den beliebtesten Regionen und touristischen Routen Schwedens zählen beispielsweise

  • Almenweg
  • Anglerstraße
  • Elchstraße
  • Silberweg

sowie die Fernwanderwege

  • Bohusleden
  • Nordkattoleden
  • Vasaloppsleden

welche durch die atemberaubend schöne Landschaft Schwedens führen. Als Reisende können Sie z. B. auf dem Almenweg (Fäbodvägen) das Kunsthandwerk von Leif Wikner bestaunen, auf der Blumenstraße (Blomsterleden) durch das Blumenparadies wandeln oder auf der Elchstraße (Älgens Väg) den Tierpark sowie ein Museum erkunden oder im Naturschutzgebiet Döda Fallet wandern.

Städte in Schweden

Die bekanntesten Städte in Schweden sind Stockholm, Göteborg sowie Malmö, Uppsala und Helsingborg. Die bedeutsamste Stadt Schwedens ist Stockholm mit rund 2,1 Millionen Einwohnern. In Stockholm bietet sich der Besuch in der Königlich Schwedischen Nationaloper sowie im Vasa-Museum und im Nordischen Museum an. Zu den Sightseeing-Highlights zählt das königliche Schloss und das Reichtagsgebäude, welches  auch die Möglichkeiten zum Flanieren am Wasser bietet. Göteborg ist eine Großstadt und zieht daher Sightseeing-Fans an. Hier kann am Hafen gebummelt, in der schwedischen City geshoppt und ein umfangreiches kulturelles Angebot in Anspruch genommen werden. Die Göteborger Altstadt kann zu Fuß oder per Fahrrad erkundet werden und hält so manche Sehenswürdigkeit für Sie bereit. Musikalische Highlights können Sie in Malmö erleben, denn dort finden Sie Skandinaviens größtes Opernhaus. Zeitgenössische Kunst lässt sich in der Kunsthalle bewundern – ebenso wie in Moderne Museet Malmö. Im Hylliebadet kommen Schwimmer auf ihre Kosten und wen es nach Uppsala zieht, wird wohl die Domkirche, die Universitätsbibliothek oder das Münzkabinett besichtigen, bevor es dann zurück in die Naturoase rund um das angemietete Ferienhaus geht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *